A8, 23.12.2016, von Konstantin Wamser

Vor Weihnachten kracht es nochmal

Beim letzten THV-Dienst des Jahres wurden die THW-Einsatzkräfte zu diversen Unfällen und Pannen gerufen. Ein Unfall sorgte für kilometerlangen Stau.

Foto: M. Hämmer

Eher ruhig begann der THV-Dienst einen Tag vor Heilig Abend beim THW Schwabmünchen. Auf der A8 war an diesem Freitag mit viel Reiseverkehr zu rechnen, was sich im Laufe des Nachmittags auch bestätigen sollte. Der erste Fund war ein unbeleuchtetes Fahrzeug am Seitenstreifen an der Anschlussstelle Augsburg-Ost. Da kein Insasse im oder am Auto war, wurde die Autobahnpolizei Gersthofen, unter dessen Leitung der THV-Dienst stattfindet, gerufen. Währendessen ereignete sich unmittelbar auf der Gegenspur (Fahrtrichtung Stuttgart) ein Unfall mit fünf beteiligten PKW. Nachdem sich direkt ein Stau (ca. 8 km) bildete und die Sicht aufgrund der Dunkelheit und des Nebels eingeschränkt war, entschied die Polizei eine Stauvorwarnung durch das THW machen zu lassen. Dieser Auftrag wurde mittels des Verkehrsleitsystems auf dem Dach des THW-Fahrzeugs unproblematisch um gesetzt.

Während der Stauvorwarnung ereignete sich ein weiterer Auffahrunfall innerhalb des Staus und in unmittelbarer Nähe der THW-Mannschaft. Verletzt wurde dabei niemand und so beschränkten sich die Aufgaben auf die Fahrbahnreinigung und die Absicherung der Unfallstelle.

Schon auf dem Rückweg zur Dienststelle der Polizei erreichte die THWler ein weiterer und letzter Auftrag. Im Stau kam das Auto einer Familie zum Erliegen. Auf dem linken Fahrstreifen. Mit Unterstützung der Autobahnpolizei wurde die A8 kurzzeitig gesperrt und das Fahrzeug durch die THW-Mannschaft auf den rechten Standstreifen geschoben. Die Familie wurde bis zum Eintreffen des Abschleppwagens betreut.

Mehr Informationen zum THV-Dienst hinter diesem Link.


  • Foto: M. Hämmer

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: