Scherstetten, 22.10.2014, von Konstantin Wamser

Personenbergung nach Unfall

Ein Traktorgespann kippt in der Kurve um und begräbt einen Radfahrer unter sich. Das THW wurde zur Bergung alarmiert. Ein realistisches Szenario, das der Technische Zug des Ortsverbands Schwabmünchen jetzt übte.

Einsatzübung: Unfall mit Personenschaden

An einem regnerischen Abend kam es auf der Ortsverbindungsstraße von Scherstetten und Forsthofen zu einem schweren Unfall. Ein Traktorgespann geriet in einer Linkskurve auf das durchnässte Bankett und stürzte um. Dabei begrub der Anhänger einen vorbeifahrenden Radfahrer unter sich. Das THW Schwabmünchen wurde zur Rettung und  Bergung alarmiert.

Das dargestellte Szenario beschreibt die Übung, die der Technische Zug im Oktober abhielt. An einem Mittwochabend durften die Helferinnen und Helfer unter realen Bedingungen die in der Ausbildung erlernten Fähigkeiten anwenden. Am Unfallort geschahen dann viele Dinge gleichzeitig. Der Einsatzleiter des THW gab Anweisungen an die Gruppenführer der Bergungsgruppen, welche direkt die Ausleuchtung der Schadensstelle und die Sicherung des Anhängers gegen weiteres abrutschen veranlassten. Gleichzeitig sperrten Helfer des THW die Straße und lenkten den Verkehr zu Umleitungen. 

Die Bergungsgruppen sicherten den Anhänger gegen weiteres abrutschen

Der Traktor des Landwirts diente der Bergungsgruppe als Festpunkt, an dem der Hänger mittels Mehrzweckzug und Drahtseil angehängt wurde. Der unter dem Anhänger eingeklemmte Radfahrer war bereits tot und musste mit Hebekissen geborgen werden. Die Hebekissen wurden unter dem Hänger platziert und mit Pressluft gefüllt. Die Bergungsarbeiten wurden durch das Aufrichten des Hängers abgeschlossen.

Die Bergungsgruppen des Technischen Zuges im Ortsverband üben regelmäßig verschiedene Szenarien, die allesamt auf realistischen Unglücksereignissen beruhen. Nur so kann im Ernstfall schnell und effektiv geholfen werden.

Fotos gibt's in unserer Bildergalerie.


  • Einsatzübung: Unfall mit Personenschaden

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: