A8, 21.12.2013

Weihnachtszeit ist Reisezeit, auch auf der A8

Beim letzten THV-Dienst im Jahr 2013 auf der A8 mussten vor allem Pannenfahrzeuge abgesichert werden. Durch die gemischte Mannschaft von Helfern aus Augsburg und Schwabmünchen kam es gleich zu zwei Fahrspur-Sperrungen.

Zu Beginn der Weihnachtsferien gab es nochmal eine gemischte Mannschaft für den THV-Dienst. Die fünf Helfer aus den Ortsverbänden Augsburg und Schwabmünchen unterstützten die Autobahnpolizei Gersthofen bei der Sicherung des Reiseverkehrs. Zu Unfällen kam es während des Dienstes nicht, dennoch waren die Einsatzkräfte den ganzen Tag gefordert. Neben einigen Pannenfahrzeugen auf dem Seitenstreifen musst im Baustellenbereich zwischen Neusäß und Zusmarshausen gleich zweimal der rechte Fahrstreifen gesperrt werden. Grund dafür waren Pannenfahrzeuge, die teilweise in die rechte Spur hineinragten. 

Das THW sicherte die entsprechenden Stellen bis der Abschleppdienst das Fahrzeug entfernte. 

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: