Gessertshausen, 22.09.2019, von Konstantin Wamser

THW unterstützt bei Scheunenbrand in Gessertshausen

Der Brand einer Scheune beschäftigte in der Nacht auf den 22. September mehrere Feuerwehren um Gessertshausen. Auch das THW konnte mit technischem Gerät unterstützen.

Fotos: H. Jauchmann, A. Schießler, K. Wamser

Erneut brannte eine Scheune in der Nähe von Gessertshausen. Da auch darin gelagertes Heu Feuer fing, wurde der Fachberater des THW Schwabmünchen um Unterstützung gebeten. Im Einvernehmen mit der Feuerwehr-Einsatzleitung wurde nach einer kurzen Erkundung die Alarmierung des THW-Ortsverband Augsburg mit der Fachgruppe Räumen veranlasst. Der in Augsburg stationierte Rad-Bagger konnte bei den Löscharbeiten unterstützen, indem er das Heu aus der Scheune holte und zum Ablöschen auseinander zog. Das abgelöschte Brandgut wurde mit mehreren LKW abtransportiert.

Da der Einsatz mehrere Stunden andauerte, stellten Einsatzkräfte des THW Schwabmünchen die Kraftstoffversorgung für die Feuerwehr-Pumpen und den Bagger mittels mobiler Tankanlagen sicher. Das BRK Diedorf versorgte unterdessen die Einsatzkräfte mit heißen Getränken und einer warmen Mahlzeit. Für die Löscharbeiten kamen neben der örtlichen Feuerwehr auch mehreren Wehren aus umliegenden Gemeinden zum Einsatz.

 

Einsatzdaten
AnfordererFeuerwehr Gessertshausen
Einsatzdauer22.09.2019; 01:56 Uhr bis 15:50 Uhr
Einsatzkräfte

4 (OV Schwabmünchen)
6 (OV Augsburg)

Fahrzeuge

MTW-OV

MTW-TZ + Anh. PKW mit mobilen Tankanlagen

 

 


  • Fotos: H. Jauchmann, A. Schießler, K. Wamser

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: