Gunzenhausen, 09.03.2013, von Konstantin Wamser

Schwabmünchner erfolgreich beim Leistungsabzeichen

Im März legten 13 Jung-THWler die Prüfung zum Leistungsabzeichen der THW-Jugend im Ortsverband Gunzenhausen ab. Damit zeigen sie, dass die Ausbildung in Schwabmünchen auch den Anforderungen des bundesweiten Abzeichens entspricht.

Die Prüfung des Leistungsabzeichens deckt ein breites Spektrum der THW-Jugend Ausbildung ab. Von einfach Stichen und Bunden, über die Elektroversorgung bis hin zum Bewegen von Lasten: Von den Jugendlichen wird ein hohes Maß an fachlicher Kompetenz gefordert. 

Sieben Junghelferinnen und Junghelfer der Schwabmünchner Jugendgruppe legten die Prüfung für die Stufe Silber ab. Hierbei besteht die Prüfung aus 15 praktischen Aufgaben, 25 Theoriefragen und einer Gruppenaufgabe. 

In der Stufe Bronze wurden vier Jugendliche geprüft. Zehn praktische Aufgaben, sieben Theoriefragen zur Unfallverhütung, Arbeitssicherheit und über die Organisation, sowie eine Gruppenaufgabe galt es zu lösen.

Insgesamt wurden an diesem Tag rund 30 Jugendliche im Ortsverband Gunzenhausen geprüft. Alle bestanden die Prüfung und konnten von Prüfungsleiter Marco Hämmer und dem Bezirksjugendvorsitzenden für Mittelfranken Thomas Schütz die Abzeichen entgegen nehmen.

 

Mehr Informationen zum Leistungsabzeichen der THW-Jugend gibt es unter folgendem Link: Ausbildung der THW-Jugend


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: