Schwabmünchen, 04.11.2017, von Fabian Siebeneicher

Einsatzübung im Altersheim

Der Technische Zug des THW Schwabmünchen übte am 04.11.2017 mit der Bergungsgruppe 1 und 2 im alten Altersheim in Schwabmünchen.

Bild: Fabian Siebeneicher

Ein Erdbeben in Schwabmünchen, so die angenommene Situation, aufgrund derer das THW Schwabmünchen am Samstag ausrückte. Es wurden mehrere Personen in dem Gebäude vermisst. Zur Suche teilten sich die Bergungsgruppen in einzelne Trupps auf.

Manche Rettungsaktion der Personen gestaltete sich im Verlauf der Übung als schwierig, wobei teilweise besondere Rettungsmethoden angewendet werden mussten. Eine verletzte Person auf dem Flachdach retteten die Spezialisten des THW beispielsweise mittels der sogenannten schiefen Ebene. Dabei werden Steckleiterteile zu einer Art Rutsche zusammen gebaut, auf der eine Schleifkorbtrage möglichst schonend hinabgelassen werden kann. Nach den Rettungsaktionen leuchteten beide Bergungsgruppe den Keller des Altersheim mit Flutlichtstrahlern aus, um einem Baufachberater die Möglichkeit der Begutachtung der Bausubstanz zu gewährleisten.


  • Bild: Fabian Siebeneicher

  • Bild: Fabian Siebeneicher

  • Bild: Fabian Siebeneicher

  • Bild: Fabian Siebeneicher

  • Bild: Fabian Siebeneicher

  • Bild: Fabian Siebeneicher

  • Bild: Fabian Siebeneicher

  • Bild: Fabian Siebeneicher

  • Bild: Fabian Siebeneicher

  • Bild: Fabian Siebeneicher

  • Bild: Fabian Siebeneicher

  • Bild: Fabian Siebeneicher

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: